top of page
  • AutorenbildThomas Klenke

Hendrik Redeker ist neuer Oberst!


Daseburger Schützen vervollständigen ihren Vorstand.

Personen auf dem Foto (von links)

Marc Oppermann, Benjamin Pommerenke, Sebastian Atteln, Jan-Lucca Gralla, Carsten Richter, Jannik Kriwet, Bernd Redeker (verdeckt), Hermann-Josef Ewe, Andre Volmary, Dirk Stöber, Jörg Richter (verdeckt), Björn Jacho, Sascha Peine, Frank Peine, Thomas Klenke, Frank Pommerenke, Matthias Gröne, Manuel Peine, Kevin Dierkes, Hendrik Redeker, Erik Redeker


Auf der Generalversammlung des Heimatschutzverein Daseburg standen neben den üblichen Regularien wie dem Vorstandsbericht, verlesen des Versammlungsprotokolls und des Kassenberichts auch die Neuwahlen des Vorstands sowie die Verabschiedung einzelner Satzungspunkte auf der Tagesordnung. Neu im Schützenvorstand sind Sebastian Atteln (1. Schriftführer), Jannik Kriwet (2. Kassierer). Der Vorsitzende Marc Oppermann eröffnete um 20 Uhr die Versammlung und konnte gut 100 Schützen in der geschmückten Desenberghalle begrüßen. Bei den Neuwahlen wurden der Vorsitzende Marc Oppermann, der erste Kassierer Thomas Klenke, der zweite Schriftführer Dirk Stöber und als erster Beisitzer Andre Volmary in ihren Ämter bestätigt. Schützenbruder Jan-Lucca Gralla wurde vom Beisitzer zum 2. Vorsitzenden gewählt. Das Amt des zweiten Beisitzers übt zukünftig Erik Redeker aus, der gleichzeitig auch als Oberstadjutant bestätigt wurde. Darüber hinaus wählte die Versammlung Hendrik Redeker zum neuen Oberst. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind die Vorstandsmitglieder Ulrich Menne (ehemaliger 1. Schriftführer) und Guido Reineke (ehemaliger 2. Kassierer). Der Vorsitzende Marc Oppermann bedankte sich bei beiden für die langjährige gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschte ihnen für die Zukunft alles erdenklich Gute und Wohlergehen. Zum Abschluss des Abends wurde noch ein Essen gereicht, dass der ehemalige zweite Kassierer Guido Reineke zu seinem Abschied ausgegeben hatte. Anschließend verbrachten die Vereinsmitglieder noch ein paar gemütliche Stunden bei frischgezapften Warburger Bier und guten Gesprächen in der Desenberghalle.



コメント


bottom of page